Navigation

Wolkenkuckucksburg

Ausstellung: „Wolkenkuckucksburg – Was wäre die Stadt ohne die Universität?“

18. November bis 7. Januar 2015
Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16


Studierende präsentieren ihre Vorstellungen von „Wolkenkuckucksburg“, einem Oldenburg mit und ohne Universität. Diese spielerische und teils fiktionale Auseinandersetzung mit den Verflechtungen zwischen Stadt und Universität darf im Geburtstagsjahr nicht fehlen. Anhand vielfältiger Objekte, moderner Vermittlungsformate und eines breit gefächerten Begleitprogramms inspirieren die Ausstellungsmacher dazu, die Bedeutung der Universität für die Stadt zu ergründen und zu hinterfragen.

Vernissage am 17. November, 18.00 Uhr
mit Prof. Dr. Rudolf Holbach (Institut für Geschichte) und Studierenden des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm: www.wolkenkuckucksburg.com

Veranstalter: Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf Holbach

Exklusiver Partner: Stadt Oldenburg

Webm+ubsaste31q2r (internrskuet@uol.dblerj6hr) (Stand: 07.11.2019)