„coffeehouse unplugged“

Ein Sommerkonzert der besonderen Art präsentierten am 14. Juni die Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO) und die Konzert AG des Instituts für Musik in der Aula der Universität. Unter dem Motto „coffeehouse unplugged“ traten der Pop- und Jazzchor, die Ossietzky-Singers, das Schlagwerk Ossietzky sowie Johanne Mey als Solistin an der Orgel auf.

Ein Sommerkonzert der besonderen Art präsentierten am 14. Juni die Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO) und die Konzert AG des Instituts für Musik  in der Aula der Universität. Unter dem Motto „coffeehouse unplugged“ traten der Pop- und Jazzchor, die Ossietzky-Singers, das Schlagwerk Ossietzky sowie Johanne Mey als Solistin an der Orgel auf. Viel Beifall gab’s dafür von den zahlreichen Zuhörern, die bei Kaffee und Kuchen die Vorführungen genießen konnten.  Unter der Regie der Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer werden seit 2015 aufgrund einer Vereinbarung mit der UGO  jährlich von Medien-, Kunst- und Musikstudierenden zwei Konzert geplant und organisiert, in denen ausschließlich Musikgruppen der Universität auftreten.

Fotogalerie

  • Fotogalerie: Sommerkonzert 2017

Das könnte Sie auch interessieren:

UGO Topmeldung

Herausragende Veranstaltung zur Eröffnung des Akademischen Jahres

Mit Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder als Festredner eröffneten am 19. Oktober die Universität Oldenburg und Universitätsgesellschaft erstmals in…

mehr
UGO Topmeldung

9. Wissenschaftssoirée

Auch die 9. Wissenschaftssoirée der UGO am 17. August erwies sich wieder als großer Erfolg. Das von Swea von Mende, der 2. Vorsitzenden der UGO,…

mehr
UGO Topmeldung

UGO-Preis für exzellente Forschung an Physiker

Der Physiker und Privatdozent Dr. Svend-Age Biehs wurde mit dem mit 5.000 Euro dotierten Preis für exzellente Forschung 2016 ausgezeichnet und nahm…

mehr
(Stand: 21.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page