Gunilla Budde in Verwaltungsausschuss des Oldenburgischen Staatstheaters berufen

Prof. Dr. Gunilla Budde, Historikerin und Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität Oldenburg, ist von Niedersachsens Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, in den Verwaltungsausschuss des Oldenburgischen Staatstheaters berufen worden.

Der zehnköpfige Verwaltungsausschuss hat die Aufgabe, die Entwicklung des Staatstheaters zu begleiten und zu fördern. Die Amtszeit der ehrenamtlichen Mitglieder beträgt zwei Jahre.

Gunilla Budde studierte Geschichte, Germanistik und Pädagogik in Hamburg und Bielefeld. Anschließend promovierte und habilitierte sie sich an der Freien Universität Berlin. Sie arbeitete unter anderem am Berliner Wissenschaftszentrum, der FU und der Universität Bielefeld. Seit 2005 lehrt und forscht sie an der Universität Oldenburg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören die Geschichte des europäischen Bürgertums, neue Politik- und Wirtschaftsgeschichte, Bildungsgeschichte und Ideengeschichte.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kultur Weitere Meldungen

Universität würdigt Verleger Peter Suhrkamp zum 125. Geburtstag

Mehrere intime, langjährige Kenner von Leben und Werk Peter Suhrkamps sind im Oktober an an der Universität zu Gast. Diese widmet dem in Kirchhatten…

mehr
Forschung Weitere Meldungen

Oldenburger Wissenschaftler erforschen Meeresoberfläche im Indischen Ozean und Pazifik

„Falkor“-Expedition: Erstmals heben unbemannte Flugzeuge von einem Forschungsschiff ab

mehr
Kultur Weitere Meldungen

Öffentliches Podiumsgespräch: Oldenburg und Breslau

Breslau, die aktuelle „Kulturhauptstadt Europas“, ist mit Oldenburg und der umgebenden Region auf vielfältige Weise verbunden. Was können diese beiden…

mehr
(Stand: 12.04.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page