Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

Mehr

Zentrale Studien- und Karriereberatung

+49 (0)441 798-2728

 

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

+49 (0)441 798-2573

  • Die Studentin Mafalda Nogueira führte die Erstsemester in einem virtuellen Spaziergang über den Campus. Foto: Universität Oldenburg

Uni begrüßt Erstsemester: Livestream und Orientierungstage

Die Universität begrüßte am Montag rund 1.600 Erstsemester - coronabedingt leider nicht wie sonst im Audimax, dafür aber im Livestream und per Video. Außerdem startete die O-Woche mit vielen Veranstaltungen – online und in Präsenz.

Die Universität begrüßte am Montag rund 1.600 Erstsemester - coronabedingt leider nicht wie sonst im Audimax, dafür aber im Livestream und per Video. Außerdem startete die O-Woche mit vielen Veranstaltungen – online und in Präsenz.

„Seid frech und traut euch was!“ Mit dieser Botschaft begrüßte Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper am heutigen Montag, 12. Oktober, um 10.00 Uhr die neuen Studierenden an der Universität – und spielte damit auf den besonderen Lebensabschnitt an, der mit dem Studium beginnt. Corona-bedingt wurden die mehr als 1.600 Erstsemester nicht im Audimax der Universität, sondern per Livestream willkommen geheißen.

Neben dem Universitätspräsidenten richteten Prof. Dr. Verena Pietzner, Vizepräsidentin der Universität für Studium, Lehre und Internationales, sowie Vertreterinnen und Vertreter des allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) in dem Video Worte an die Erstsemester. Die Studentin Mafalda Nogueira führte die Neuzugänge in einem virtuellen Spaziergang über den Campus. Das Video ist weiterhin unter https://www.youtube.com/watch?v=NxDWR3-ZWLM&feature=youtu.be verfügbar.

In diesem Jahr können die neuen Studierenden die Universität bis Mitte November in diversen virtuellen Veranstaltungen und über bereitgestellte Videos und Präsentationen kennenlernen. In der eigentlichen Orientierungswoche vom 8. bis 16. Oktober gibt es zudem Veranstaltungen auf dem Campus. Dabei erhalten die Studierenden fachspezifische Informationen über ihre eigenen Studiengänge oder finden Antworten auf Fragen zu Themen wie Studienfinanzierung, Auslandsstudium, Einführung in das Videokonferenzsystem der Universität oder Organisation des Studiums im Homeoffice.

Die Lehrveranstaltungen an der Universität Oldenburg finden in diesem Semester sowohl in Online-Formaten als auch als Präsenzveranstaltungen statt. Große Vorlesungen etwa werden aus Gründen des Infektionsschutzes nur über das Videokonferenzsystem der Universität abgehalten. Durch besondere Schutz- und Hygienekonzepte ermöglicht die Universität jedoch, dass beispielsweise praktische Elemente des Studiums wie Laborkurse vor Ort stattfinden können.

 

Presse 8i& Kot5xemmunikation (presse@uol.debkkcf) (Stand: 22.10.2020)