Navigation

Neuropsychologie des Morbus Parkinson

Symposium 9: Neuropsychologie des Morbus Parkinson

10.15-11.45 Uhr

Vorsitz: Prof. Dr. E. Kalbe; Vechta, Prof. Dr. B. Leplow; Halle(Saale)

Kognitive Störungen und Demenz bei Parkinsonpatienten: Epidemiologie, klinische Kriterien, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten. Ein Überblick.
Prof. Dr. E. Kalbe; Vechta

Neurospychologische Interventionen bei Morbus Parkinson: Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Studie mit Einjahres-Follow-Up
A. Petrelli; Vechta

Effektivität eines multimodalen Rehabilitationsprogramms bei M. Parkinson
PD Dr. med. Dr. phil. I. Reuter; Giessen

Kognitives Training von Patienten mit Morbus Parkinson – Vergleich von spezifischem und unspezifischem Computertraining
R. Zimmermann; Basel

Medikamentöse Therapie der Demenz bei Parkinsonismus
Dr. I. Liepelt-Scarfone; Tübingen

Impulskontrollstörungen beim Morbus Parkinson: Zwischen neuropsychologischem Befund und gelerntem Verhalten - ein Widerspruch?
Prof. Dr. B. Leplow; Halle(Saale)

Webmastqoper (intefvdrnet@uqigol.deq0jh) (Stand: 07.11.2019)