Projekte

Projekte

Was wir machen...

In den vergangenen Semestern haben wir im Studiengang Integrated Media u.a. folgende Projekte realisiert:

 

Wenn Popmusikkultur (ihre) Geschichte schreibt (Sommersemester 2021)

Den Ausgangspunkt des Lehrprojektes bildeten Beobachtungen, die davon zeugen, dass seit einigen Jahren populäre Musikformen und ihre Akteure als kulturelle Praxis und Mediendispositiv in den Erinnerungsräumen von Gesellschaft eine bemerkenswerte Rolle spielen. Das betrifft Radioformate wie „die größten Hits der 70er Jahre“, „die 100 besten Songs aus der DDR“, Biographien von Stars, unzählige Dokumentationen und fiktionale Filme (Biopics verstorbener und lebender „Legenden“ oder Szenen populären Musik) oder Musicals, die das Leben einzelner Musiker*innen und ihre Songs auf die Bühne bringen. Es erscheinen halbfiktionale Romane oder autobiografische Erinnerungen und Museen zeigen Dauer- oder Wanderausstellungen zur Popmusikgeschichte. Die aufgezählten Ereignisse und Formate können als Vergegenwärtigungen von (Zeit-)Geschichte und als Historiografien popkulturellen Wissens verstanden werden.

Weitere Informationen zu dem durchgeführten Lehrprojekt sowie zu den erzielten Ergebnissen finden sich unter folgendem Link: https://wp.uni-oldenburg.de/lehrkonzepte/wenn-popkultur-ihre-geschichte-schreibt/

 

Let's Squeeze That Lemon - Arbeitsgruppe und Symposium zum Visual Album "Lemonade" von Beyoncé

When Popkultur goes Wissenschaft! Unter diesem Motto beschäftigte sich im WiSe 2017/2018 eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus Studierenden mit dem Visual Album Lemonade (2014) von Beyoncé. Anhand dieses audio-visuellen Beispiels wurde sich u.a. mit dem spezifischen Format (Visual-Album) sowie den dortigen Repräsentationsstrategien auseinandergesetzt. Um die bis dahin erarbeiteten Ergebnisse zu präsentieren und die Forschung zu diesem gegenwärtigen Thema voranzutreiben, wurde per Call für Papers zum Symposium "Let's Squeeze That Lemon!" geladen. Am 26.01.2018 fand die eigens organisierte Tagung mit weiteren interessanten Vorträgen von Referierenden aus Berlin, Paderborn, Hamburg, Marburg, Frankfurt am Main und Fribourg (Schweiz) statt.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich bei allen Unterstützenden und Sponsoren:

Dr. phil. Carla Schriever, Institut für Musik, Femref, Schwuref, Bionade, Institut für Materielle Kultur, Fachschaft Kunst und Medien, Fachschaft Materielle Kultur: Textil, Campusradio, Sandra Bloem (Film).

 

Campus Clip Contest

Der Gewinnerclip 2011 "Wir sorgen für Begeisterung" von Beatrice Bader:

Der Beitrag von Jan Rosenbrock zum Campus Clip Contest 2011:

Internetkoordinator (Stand: 17.01.2022)