Kontakt

Presse & Kommunikation
Tel.: 0441/798-5446
presse@uni-oldenburg.de

Willkommen an der Uni Oldenburg

Eröffnungsfeier und Info-Markt für Erstsemester am Montag, 13. Oktober, im Audimax des Hörsaalzentrums

Mit einer Eröffnungsfeier begrüßt die Universität Oldenburg ihre neuen Studierenden am Montag, 13. Oktober, im Audimax des Hörsaalzentrums (A14, Campus Haarentor). Um allen Erstsemestern die Möglichkeit zu geben, an der Veranstaltung teilzunehmen, findet sie am Vormittag zweimal statt, um 9.00 Uhr und um 11.30 Uhr.

Auf dem Programm stehen unter anderem Willkommensworte der kommissarischen Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Al-Shamery, der Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Gunilla Budde, und des AStA. Unter dem Titel „Von Kamerun nach Oldenburg“ berichtet Lucien Minka, der an der Universität Sozial- und Wirtschaftswissenschaften studiert, über seinen ganz persönlichen Weg an die Universität. Für Unterhaltung sorgt das Improtheater des Studentenwerks „Wat ihr wollt“, außerdem spielen Musikstudierende Stücke aus der „70er Revue“. Moderator ist Derik Behrens, Promotionsstudent am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften.

Ein Info-Markt ergänzt die Feier: mit Informationen und Tipps zum Studium sowie zum Kultur- und Sportangebot auf dem Campus. Er findet von 8.30 bis 14.00 Uhr im Foyer des Hörsaalzentrums statt.
 


Das könnte Sie auch interessieren:

Campus-Leben Studium und Lehre Theologie

In einer anderen Zeit

Ab Sonnenaufgang Schicht um Schicht Teile einer antiken Stadt freilegen, mittags im Jordan baden, nachmittags Keramik „lesen”: Was derzeit undenkbar…

mehr
Auf dem Innenhof sitzen an Tischen und Bänken einige PErsonen locker herum, im Vordergrund die Brunnen, im Hintergrund die Glasfassade.
Campus-Leben Studium und Lehre Hochschulsport

Campus als Wohlfühlort gestalten

Mit den Gesundheitsangeboten der Uni sind 78 Prozent der Studierenden zufrieden, so ein Umfrageergebnis vom Frühsommer. Es gibt auch Wünsche an die…

mehr
Top-Thema Studium und Lehre

„Ein Meilenstein für Studium und Lehre“

Die Universität hat das Siegel für eine Systemakkreditierung ohne Auflagen erhalten. Künftig wird der größte Teil der Studiengänge selbst…

mehr
(Stand: 27.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page