Studienleitung:

Ansprechpartnerin, zuständige Mitarbeiterin:

Wechsel zum Februar 2020

 

Förderung:

Eigenmittel der Abteilung

Aktueller Status:

Zwischenphase: Die Schülerbefragung wurde  in Bremen und Krefeld durchgeführt und befindet sich in der Auswertungsphase. Die Lehrerbefragung ist in Vorbereitung.

 

Links:

CED und Schule

Chronische Erkrankungen und Schule - Probleme aus Schülerinnen- und Lehrersicht am Beispiel der CED.

Beschreibung:

Von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) betroffene Kinder und Jugendliche müssen in ihrem Leben zusätzliche Herausforderungen meistern – auch in der Schule.

Anlass für das Projekt "CED-Schule" war unsere Beobachtung aus der ripi-Studie, dass der Umgang mit der Erkrankung in der Schule durch die Eltern als besonders problematisch eingeschätzt wird. Das Problemfeld „CED und Schule“ sollte daher näher beleuchtet werden. Zunächst findet eine Schülerinnenbefragung statt. Die Einbeziehung der LehrerInnenperspektive ist als nächster Schritt zur umfassenden Darstellung der Thematik geplant. Langfristiges Ziel ist die Entwicklung von Maßnahmen und ggf. Materialien zur Verbesserung der Versorgungsituation in diesem Bereich.

Die Studie setzt sich aus einer mehrphasigen Fragebogenentwicklung (u.a. Experteninterviews) und Testung zweier Fragebögen (SchülerInnen- und LehrerInnen-Fragebogen), sowie der Durchführung und Auswertung der Befragungen zusammen. Sie wird als Qualifikationsprojekt im Rahmen des Medizinstudiums bzw. nachfolgender Promotion durchgeführt.

Kooperationspartner sind die pädiatrische Gastroenterologie des Klinikums Links der Weser (Bremen, Dr. M. Claßen), das Helios-Krankenhaus in Krefeld (Dr. A. Ballauff), vormals die Abteilung Medizininformatik (Prof. R. Röhrig) sowie das Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik der CvO Universität Oldenburg (Prof. G. Schulze). Besonders danken wir auch der DCCV für die Vermittlung wichtiger Kontakte und Hinweise, sowie allen Experten, die an den vorbereitenden Interviews teilgenommen haben.

Zurzeit ist die Befragung der Kinder abgeschlossen und befindet sich in der Auswertung. Das Projekt wird im Frühjahr als Lehrerbefragung fortgesetzt. 

Konferenzbeiträge (Auswahl):

  • Timmer A. Versorgung von Kindern mit (seltenen) chronischen Krankheiten. Veranstaltungsreihe: Public Health. Aktuelle Ergebnisse der Versorgungsforschung; Oldenburg; 08.04.2016.

Publikationen:

  • Freckmann M, Seipp A, Laass MW, Koletzko S, Claßen M, Ballauff A, Peplies J, Timmer A. School related experience and performance with inflammatory bowel disease – Results from a cross sectional survey in 675 children and their parents. BMJ Open Gastroenterology 2018;5 https://doi.org/10.1136/bmjgast-2018-000236
(Stand: 21.08.2020)