Wer wir sind

Briefwahl: Nach dem 16.2. direkt beim Wahlvorstand Briefwahl machen! Bitte dazu mit dem Wahlvorstand Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren: 
 oder 0441-798-2909 (Vorsitzender Dr. Uwe Kröcher)

Wahllokale: Selbstverständlich können alle Wahlberechtigen in Wechloy (27.02.) ODER in Haarentor (28.02.) wählen! Der Arbeitsort spielt keine Rolle für die Nutzung eines Wahllokals.

Ihr habt die Wahl!

LISTE 1 WÄHLEN: Mitbestimmen! Wahlbündnis: ver.di, GEW, Mittelbauinitiative, ProSignal and Friends

Die persönliche Stimmwahlabgabe ist möglich (freie Wahl des Wahllokals):

27. Februar 2024 | 09:00 - 16:30 Uhr
Campus Wechloy (Ringebene, Gebäude W3)

28. Februar 2024 | 09:00 - 16:30 Uhr
Campus Haarentor (BIS-Saal)

Kontakt LISTE 1

Margit Teborg / Thomas Schneeberg

Wer wir sind

Wer wir sind

Seit fast sieben Jahren arbeiten im Personalrat die ver.di-Betriebsgruppe und die Mittelbauinitiative als vereinte Liste mit den Vertreter*innen von ProSignal zusammen. Dabei haben wir festgestellt: Unser Schatz für die Bewältigung des Tagesgeschäfts, den Umgang mit strategischen Herausforderungen und die Gestaltung neuer Arbeitsbedingungen liegt in den Erfahrungen aller Mitglieder des Personalrats.

Vom Handwerk und der Verwaltung über das Wissenschaftsmanagement bis zur Lehre und Forschung kennen wir die aktuellen Entwicklungen – und die dort tätigen Kolleg*innen. Erstmalig stehen wir als gemeinsame Liste 1 Mitbestimmen! Wahlbündnis: ver.di, GEW, Mittelbauinitiative, ProSignal and Friends für die Interessen aller an der Universität vertretenen Berufsgruppen und Bereiche ein.

Unsere Einblicke und Arbeitszusammenhänge sind so vielfältig wie unsere Kompetenzen! Uns ist es wichtig, die Probleme aller Beschäftigen gleichermaßen im Blick zu haben und eine zukunftsfähige Universität mit professionellem Engagement anzugehen.

Wir sind Uni Oldenburg!

Gruppe Arbeitnehmerinnen ...

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich die Erfahrungen, die ich bisher in der Personalratsarbeit gesammelt habe, weiter ausbauen und gewinnbringend für die Beschäftigten in die nächste Amtszeit tragen möchte.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, um alle Beschäftigten, unabhängig von OE, Status, Geschlecht, etc., in ihren Belangen zu unterstützen und bestmögliche Arbeitsbedingungen zu schaffen. Fairness, Wertschätzung und Gleichberechtigung sind dabei wichtige Aspekte.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich mich als Schnittstelle zwischen Universität und Klinikum, aktiv für die Interessen meiner Kolleginnen und Kollegen einsetzen möchte!

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mein Herz für gute Interessenvertretung schlägt. Nach meiner JAV-Arbeit im ev. Krankenhaus und ehrenamtlicher Arbeit in der ver.di Jugend, möchte ich mich neben der Gleichstellung in der FK VI auch im Personalrat einbringen.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich im Interesse der MTV Arbeitsbedingungen mitgestalten möchte. Gut finde ich, dass unsere Liste durch ver.di arbeitgeberübergreifend professionelle Unterstützung bei Herausforderungen erhalten kann.

ver.di

Mitbestimmen! an einer Universität ist kein Sprint, sondern ein Marathon, der am besten in einer gut trainierten Laufgruppe gelingt. Unser Wahlbündis mit erfahrenen und neuen Teammitgliedern bietet mir genau das! 

GEW / Mittelbauinitiative

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil man im Personalrat Einblicke in viele Bereiche unserer Uni bekommt und zusammen gut was verändern und bewegen kann.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mir eine gute und vielfältige Personalratsarbeit wichtig ist und ich meinen Teil dazu beitragen möchte.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich mich gern dafür einsetze, dass wir alle an der Uni unter fairen und guten Bedingungen arbeiten und uns weiterentwickeln können.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil Mitbestimmung der Startpunkt für die fairen Arbeitsbedingungen ist, die wir alle gleichermaßen verdienen!

ProSignal

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mir Kollegialität und Fairness im Berufsalltag wichtig sind.

ProSignal

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mir die Bewältigung der stetig wachsenden Herausforderungen im Uni-Alltag durch gute Personalpolitik wichtig ist.

ProSignal

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich überzeugt bin, dass wir mit unseren unterschiedlichen Kompetenzen gute Personalvertretung gewährleisten können.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mich die Zusammenarbeit mit meinen Kolleg*innen in den letzten 4 Jahren überzeugt hat und ich weiß, dass dieser Personalrat mit Herz und Verstand bei der Sache war und bleiben wird.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich mithelfen möchte, die Arbeitsbedingungen für Lehrende zu verbessern.

Mittelbauinitiative

... und Arbeitnehmer

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil Ungerechtigkeiten mir schon immer ein Dorn im Auge waren. Deswegen setze ich mich im Personalrat dafür ein, allen Beschäftigten eine auskömmliche, befriedigende und vor allem langfristige Beschäftigung zu ermöglichen.

ver.di (Mittelbauinitiative)

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mir eine solidarische Universität wichtig ist, bei der jede Stimme und Position in Entscheidungsprozessen gehört und berücksichtigt wird.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil die Vertretung der Kolleg*innen notwendig ist.

ver.di (Mittelbauinitiative)

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste "Mitbestimmen!", weil ich mich für ein positives Arbeitsumfeld an unserer Universität einsetzen möchte - mit Entwicklungsmöglichkeiten für alle Kolleg*innen und mit mehr Dauerstellen.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich der Meinung bin, dass auch die Belange der unteren Entgeltgruppen Gehör finden müssen.

ProSignal

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich nicht will, dass die Rechte von Beschäftigten an der Stempeluhr abgeben werden und dann hilflos dem Direktions- oder Weisungsrecht unterliegen. Als Personalrat können wir die Rechte von Beschäftigten gegenüber der Dienststelle vertreten und zum Teil auch mitbestimmen.

ver.di

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich mich gerne für die Interessen und Rechte von Kolleg*innen einsetze und sie bei der Durchsetzung ihrer Anliegen berate.

ver.di (Mittelbauinitiative)

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil alle Beschäftigten eine engagierte Vertretung verdienen. Als große Erfolge sehe ich die Vernetzung mit den Mittelbauvertreter*innen und die zunehmende Identifikation der befristet beschäftigten Promovend*innen als Arbeitnehmer*innen. 

GEW / Mittelbauinitiative

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste "Mitbestimmen!", weil ich die Digitalisierung in Forschung und Lehre unterstützen und sicherstellen möchte, dass wissenschaftliche Mitarbeiter dabei angemessen berücksichtigt werden.

Mittelbauinitiative

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich hier in einer starken Gemeinschaft meine Kompetenzen einbringen kann, um ein solidarisches Miteinander und ein positives Arbeitsumfeld an der Universität Oldenburg zu schaffen.

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil die Uni nur durch alle funktioniert und keine Entgeltgruppen vergessen werden dürfen!

ProSignal

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil mir wichtig ist mich nicht nur zu beschweren, sondern aktiv mitzugestalten um die Arbeitsbedingungen zu verbessern und die Interessen von Kolleg*innen zu verstehen und zu vertreten.

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich die Interessen der Beschäftigten vertreten und damit dazu beitragen möchte, dass unsere Universität auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber bleibt.

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil gute und faire Personalpolitik und ein gutes Miteinander an der Universität unser gemeinsames Kapital ist, von dem alle profitieren und an dem ich aktiv mitgestalten will.

Mittelbauinitiative

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ein Rechtsruck hier an der Universität verhindert werden muss.

ver.di

Gruppe Beamt*innen

Ich kandidiere für den Personalrat auf der Liste „Mitbestimmen!“, weil ich gemerkt habe, wie unverzichtbar eine starke Personalvertretung ist, die die Interessen aller Beschäftigten an den richtigen Stellen vertritt und die Dinge auch kritisch sieht.

Ich kandidiere für den Personalrat, weil das die richtige Stelle ist, sich für die Belanger aller Kollegys einzusetzen, damit auch alle Stimmen gehört werden.

ver.di

Internetkoordinator (Stand: 23.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page