• Seit Dezember 2023 läuft die Interviewreihe. Jeden Dienstag erscheint ein neues Interview auf der Jubiläumswebsite der Universität. Fotos: Universität Oldenburg / Daniel Schmidt

50 Jahre, 50 Menschen

Rund 2.900 Mitarbeitende und mehr als 15.500 Studierende – an der Universität begegnen sich so viele Menschen wie in einer Kleinstadt. Im Jubiläumsjahr stellen wir ein Jahr lang jede Woche einen dieser Menschen vor.

Rund 2.900 Mitarbeitende und mehr als 15.500 Studierende – an der Universität begegnen sich so viele Menschen wie in einer Kleinstadt. Im Jubiläumsjahr stellen wir ein Jahr lang jede Woche einen dieser Menschen vor.

Wissenschaftlerin, Mensakoch, Bibliothekar, Hausmeisterin oder Bademeister: Die Berufe an der Universität Oldenburg sind so vielfältig wie die Menschen, die sie ausüben. Sie alle zu kennen – das ist unmöglich. Schließlich arbeiten sie nicht nur an den Standorten Haarentor und Wechloy, sondern auch an der Außenstelle des Instituts für die Chemie und Biologie des Meeres in Wilhelmshaven, in den Universitätsklinika oder an weiteren, kleineren Standorten der Universität.

Die Jubiläumsreihe „50 Jahre, 50 Menschen“ soll dazu beitragen, einige von ihnen etwas besser kennenzulernen. Jede Woche stellt die Stabsstelle Presse & Kommunikation ein neues Gesicht vor, abwechselnd im Video oder mit einem schriftlichen Interview. Alle Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner vervollständigen fünf Satzanfänge und verraten auf diesem Wege zum Beispiel, mit wem an der Universität gern einmal tauschen würden und welche Wünsche sie dem „Geburtstagskind“ mit auf den Weg geben.

Neue Interviews finden sich eine Woche lang prominent platziert auf der Jubiläumswebsite. Gleichzeitig sind alle bereits erschienenen Interviews auf einer Übersichtsseite zu sehen, die im Laufe des Jahres immer weiter wächst – bis nach 50 Wochen 50 Menschen Rede und Antwort gestanden haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Bild zeigt eine Gruppe von Studierenden, die das Spiel "Woodbanks" spielen. In der Tischmitte liegt das Spielfeld, darauf stehen kleine hölzerne Chips, die von den Spielenden bewegt werden. Auch ein Würfel liegt auf dem Tisch.
Nachhaltigkeit Campus-Leben Wirtschaftswissenschaften

Spielerisch ins Dilemma

Wenn im Seminar von Sophie Berg und Hendrik Wolter die Würfel rollen, geht es weniger um den Spielspaß, sondern darum, ein Gefühl für die…

mehr
Ein rotes Liebesschloss mit eingraviertem Herz hängt an einem Zaun.
Campus-Leben

Der Schlüssel zur Liebe

„Liebe und Verliebtsein” – ein Thema nicht nur am Valentinstag. Der gleichnamige Forschungsartikel eines Psychologen der Universität gehört auch nach…

mehr
Campus-Leben Internationales

Forschende aus aller Welt

Die Universität Oldenburg ist international! Hier stellen wir Forschende aus aller Welt und unterschiedlicher Disziplinen vor, die an unserer…

mehr
(Stand: 21.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page