• Spielen Lieder von Woody Guthrie: Sarah Lee Guthrie und Johnny Irion.

Facettenreiches Folk-Duo

Sie ist die Enkelin der Folkikone Woody Guthrie: Sarah Lee Guthrie. Sein Großonkel ist der amerikanische Literaturnobelpreisträger John Steinbeck: Johnny Irion. Gemeinsam tourt das Ehepaar um die Welt und gibt Konzerte. Am 28. April tritt das Folk-Duo in der Universitätsbibliothek auf.

Sie ist die Enkelin der Folkikone Woody Guthrie: Sarah Lee Guthrie. Sein Großonkel ist der amerikanische Literaturnobelpreisträger John Steinbeck: Johnny Irion. Gemeinsam tourt das Ehepaar um die Welt und gibt Konzerte. Am 28. April tritt das Folk-Duo in der Universitätsbibliothek auf.

Sarah Lee Guthrie und Johnny Irion sind bereits zum zweiten Mal zu Gast an der Universität Oldenburg. Ihr erstes Konzert im Jahr 2012 war komplett ausverkauft. Auf ihrer aktuellen Tour präsentiert das Musikerpaar neben Guthrie-Klassikern sein aktuelles Album „Wassaic Way“.

Sarah Lee Guthrie kam 1979 in Massachusetts als Tochter von Guthries Sohn Arlo zur Welt. 2001 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum, mit dem sie sich in der amerikanischen Folk-Szene etablierte. Seit 2005 arbeitet sie mit ihrem Ehemann Johnny Irion zusammen. Fast zehn Jahre nachdem das Folk-Duo sein erstes gemeinsames Album aufgenommen hat, ist in diesem Jahr sein neues Album erschienen. Ohne ihr musikalisches Erbe zu verleugnen, haben Guthrie und Irion ihren eigenen Stil gefunden. „Diese Aufnahme lässt das Folk-Duo hinter sich. Ich denke, dass es das beste Beispiel dafür ist, wie viele Facetten wir bieten können“, so Johnny Irion über das neue Album.

Das Konzert findet am Montag, 28. April, 20.30 Uhr, im Bibliothekssaal der Universitätsbibliothek statt. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Karten sind im Vorverkauf bei CvO Unibuch erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Jubiläum Campus-Leben

Auf zum Bibliothekstanz!

Die letzten Vorbereitungen laufen – das Lichtkonzept steht, Musik, Buffet und Cocktails sind organisiert. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums…

mehr
Das Bild zeigt sechs Damen, die vor einer Leinwand stehen, auf die das Logo des Helene-Lange-Preises projiziert wird. Sie lächeln in die Kamera. Die Preisträgerin Sandra Drolshagen hält einen Blumenstrauß und eine Urkunde in ihren Händen.
Top-Thema Köpfe OFFIS

Robotik, die im Alltag unterstützt

Für die Entwicklung von Assistenzsystemen für Menschen mit Beeinträchtigungen hat Sandra Drolshagen den diesjährigen Helene-Lange-Preis erhalten. Die…

mehr
Auf den Scheiben der Glasfassade spiegeln sich der blaue Himmel, die Bäume und einige Wolken..
Nachhaltigkeit Campus-Leben

Nachhaltiger Blickfang

Die Glasfassade in Wechloy wurde modernisiert – und mit zusätzlichen Photovoltaikmodulen bestückt. Dank wärmedämmender Scheiben bleibt es im Sommer…

mehr
(Stand: 12.04.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page