Navigation

Schlaue Tiere

Schlaue Tiere

Prof. Dr. Georg Klump
Institut für Biologie und Umweltwissenschaften

Wenn Tiere auf die Welt kommen, dann können sie nicht alles von Anfang an wissen. Auch Tiere müssen viel lernen, um im Leben zurechtzukommen. Wenn wir Tiere beobachten, so stellen wir schnell fest, dass sie bestimmte Dinge sehr gut lernen können und sich ganz schön schlau anstellen. Manche Tiere verstecken ihr Futter, um später etwas zum Essen zu haben, und können sich ganz viele Verstecke merken. Andere machen sich Werkzeuge, um damit besser an ihr Futter zu kommen.

So wie wir das Sprechen lernen, so lernen viele Vögel das Singen. Sie können dabei selbst Worte aus unserer Sprache erlernen. Graupapageien schaffen es sogar, kurze Sätze zu sagen und auf einfache Fragen zu antworten. Diese und weitere Beispiele zum Lernen von Tieren werden wir in der Vorlesung zeigen. Für die Tiere gilt dabei genau dasselbe wie für uns Menschen: Wer schlau ist, der hat Erfolg.
Moderation: Martin Reckweg (NDR)

Mittwoch, 21. September 2005, 16.30 Uhr
Audimax Hörsaalzentrum

Schlauer Hund Rico ist besonders schlau:
Er kann 200 Gegenstände unterscheiden.
Foto: Susanne Baus/Withold Krzeslowski

Welsmbmasl4o9tervoozv (katja.bran9gcmddt@7cuoczl.de) (Stand: 07.11.2019)