Navigation

Kontakt

Aktuelles

+++ neu erschienen +++
Rea Kodalle (2019): Die Arbeit rückt uns zu Leibe. Betriebliches Gesundheitsmanagement zwischen "Fördern und Fordern". In: Österreichischer Betriebssport Verband 2019 (Hrsg), Firmensport Österreich. Bewegung im Setting Arbeitswelt in einer sich wandelnden modernen Gesellschaft. Wien: 2019.

Arbeitsschwerpunkte

Wissenschaftsmanagement 

  • aktuelle wissenschaftspolitische Themen der Forschungs- und Nachwuchsförderung 
  • Entwicklung von Qualifikations- und Betreuungskonzepten für Promotionsprogramme
  • Geschäftsführung von universitären Einrichtungen (u.a. Finanzen, Personal, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Aufbau und Weiterentwicklung von wissenschaftlichen Einrichtungen 
  • Koordination der Beantragung und Durchführung von inter-/trandisziplinären Verbundprojekten
  • Veranstaltungsmanagement

Workshops und Beratung

  • Bewerbung für den wissenschaftlichen Bereich/Promotionsstipendien
  • Betreuung und Finanzierung der Promotion
  • Entscheidungsfindung und Karriereentwicklung
  • Qualifikationen/Weiterentwicklung während der Promotionsphase

Wissenschaftliche Themen

  • Sport- und Gesundheitsförderung im aktivierenden Sozialstaat
  • Sport im interkulturellen Kontext
  • Ethnizität und Geschlecht als Determinanten des Sportengagements
  • Bewegungskulturen

Kurzbiografie

seit 07.2015   Geschäftsführung und Koordination der Graduiertenschule für Gesellschafts- und Geisteswissenschaften (3GO), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
(seit 08.2017 anteilig freigestelltes Mitglied im Personalrat)
07/2012–04.2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Wissenschaftliches Zentrum „Genealogie der Gegenwart“, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

04/2012–06.2015

Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung (ein Jahr Unterbrechung, dann freiwillige Rückgabe des Stipendiums)

10/2011–07.2015

Kollegiatin im DFG-Graduiertenkolleg 1608/1 "Selbst-Bildungen. Praktiken der Subjektivierung in historischer und interdisziplinärer Perspektive"

08/2009- 03/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitbereich Sport & Gesellschaft, Institut für Sportwissenschaft, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; u.a. Koordinatorin des Projekts "Migration & Mobilität - für mehr Bewegung im sozialen Raum" (gefördert durch das BMG)

04/2005- 07/2009  

Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Hilfskraft im Arbeitbereich Sport & Gesellschaft, Institut für Sportwissenschaft, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

1999- 2005

Magisterstudium der Fächer Sportwissenschaft, Psychologie und Pädagogik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

3GeqO-Wenubmae9ster (3GO@uoqkyl.deyn8rg) (Stand: 06.02.2020)