Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

  • Mit 85 Läuferinnen und Läufern stellte das Team UNIted die größte Mannschaft beim Firmen- und Schnupperlauf. Markus Hibbeler

  • Auch beim Tempo war das Uni-Team weit vorn und sicherte sich den zweiten Platz in der Mannschaftswertung. Markus Hibbeler

  • Maren Striebel vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres (2.vr.) lief mit ihrem Partner und zwei Kindern in Tragesystemen "walkend" mit. Markus Hibbeler

  • Hans-Peter Schmidtke, emeritierter Hochschullehrer für Interkulturelle Pädagogik, war der älteste Läufer im Team und erreichte den dritten Platz in der Altersklasse 80+. Markus Hibbeler

Voller Erfolg fürs Uni-Laufteam beim Brunnenlauf

Zum dritten Mal in Folge holte das Team UNIted den Wanderpokal für die größte Firmenmannschaft. Schnell waren die Läuferinnen und Läufer ebenfalls: Sie erliefen einige erste und dritte Plätze – sowie Platz zwei in der Gesamtwertung.

Zum dritten Mal in Folge holte das Team UNIted den Wanderpokal für die größte Firmenmannschaft. Schnell waren die Läuferinnen und Läufer ebenfalls: Sie erliefen einige erste und dritte Plätze – sowie Platz zwei in der Gesamtwertung.

85 Personen – und damit zehn mehr als im Vorjahr – gingen für die Uni beim Firmenlauf des 22. Everstener Brunnenlaufs an den Start. Damit holte sich das Team UNIted erneut den Titel der größten Firmenmannschaft. Die Gruppe war außerdem die zweitschnellste – in die Wertung gingen jeweils die vier schnellsten Teilnehmenden ein. Drei Läuferinnen und Läufer starteten außerdem für das Team beim 10km-Volkslauf.  

Auch in den Einzelwertungen war die Sportlerinnen und Sportler äußerst erfolgreich: Jule Froehlich vom Institut für Biologie und Umweltwissenschaften erreichte den ersten Platz in der Gesamtwertung der Frauen über die 10-Kilometer-Strecke. Laura Schmidt vom Department für Versorgungsforschung lief auf Platz drei bei den Frauen über 6,3 Kilometer, und ihr Kollege Jan Hendrik Röhl erreichte den ersten Platz in der Altersklasse M35.

Einen Riesenapplaus verdienten sich Maren Striebel vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres, die mit ihrem Partner und zwei Kindern in Tragesystemen mitgelaufen war (Walking), sowie der älteste Teilnehmer des Teams Hans-Peter Schmidtke, emeritierter Hochschullehrer für Interkulturelle Pädagogik, der den dritten Platz in der Altersklasse 80+ erlief. 

Unter dem Namen UNIted treten seit 2012 regelmäßig Hochschullehrende sowie Mitarbeitende aus Wissenschaft, Technik und Verwaltung gemeinsam beim Everstener Brunnenlauf an. Auch Uni-Präsident Prof. Dr. Ralph Bruder war in diesem Jahr wieder mit dabei. Den Titel für die größte Mannschaft holte das Team insgesamt nun schon zum fünften Mal.

Wer Lust hat, im nächsten Jahr den Wanderpokal mitzuverteidigen: Alle, die gerne laufen, sind eingeladen, sich dem Team UNIted anzuschließen. Weitere Infos gibt es in der gleichnamigen StudIP-Gruppe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Bild zeigt Renke Schütte. Er sitzt dem Interviewer gegenüber und schaut ihn an. Er sitzt vor einem Fenster, vor ihm steht ein Glas mit Tee.
Campus-Leben Fakultät V

Über den Wolken

Diplom-Ingenieur Renke Schütte ist EDV-Koordinator der Fakultät V und leitet innerhalb der BI die Abteilungen „Laborversorgung“ und…

mehr
Jubiläum Campus-Leben

Internationales Sommerfest 2024

Ein interkultureller Marktplatz, köstliches Essen, Musik, Tanz, Theater und Open-Air-Aufführungen auf der Festivalbühne – das war das Internationale…

mehr
Blick in den Himmel, im Vordergrund hängt ein Rechnerschrank am Kran, im Hintergrund Bäume und das Gebäude A1 mit Friedenstaube, rechts ragt die runde Wand des Hörsaalzentrums noch ins Bild.
Gebäude Nachhaltigkeit Campus-Leben

Wärmewende auf dem Campus

Die Universität geht die Wärmewende an: Als eine von wenigen Hochschulen in Deutschland gewinnt sie Abwärme aus dem Rechenzentrum zurück und spart…

mehr
(Stand: 18.06.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page