Navigation

Cyclamen repandum SM. (Geschweiftblättriges Alpenveilchen)

Familie:

Myrsinaceae

Standort:

Steineichenwald/immergrüner Wald, Macchie, im Schatten / unter Gebüschen

Wuchsform:   

krautig

Pflanzengröße:

bis 20 cm hoch

Blütenfarbe:  

meist leuchtend purpurrot

Blütezeit

März - Mai

Blattmerkmale:

gebuchtete bis tief gelappte Blätter, am Grund herzförmig oder pfeilförmig, wechselständig, gestielt

Blütenmerkmale:

Blüten sind nickend, duftend, Kronlappen sind bis zu 3 cm lang und zurückgeschlagen, ohne Öhrchen

Früchte:

Kapseln, Fruchtstiel von der Spitze her schraubig aufgerollt

Besonderheiten:

Bei dem Geschweiftblättrigen Alpenveilchen erscheinen die Blätter im Frühjahr vor den Blüten. Während der Fruchtzeit rollen sich die Blütenstiele von der Spitze her ein. Viele der Pflanze ähnelnde Arten erblühen erst im Herbst.

 

 

ICBM+p-Webmastf8xner2hh (sibet.rzzkx/ieqgv/5xinger@hiuolwne.ditxazedlk6) (Stand: 06.02.2020)