Navigation

Chemie erleuchtet

 

Chemie erleuchtet

Die Zeit der Glühbirne ist vorbei
Prof. Dr. Mathias Wickleder (Institut für Reine und Angewandte Chemie)

BildUnsere Welt ist ohne Licht nicht denkbar. Licht ist für uns so selbstverständlich, dass wir uns nur selten Gedanken darüber machen, wie Licht überhaupt erzeugt wird. Die Zeit der guten alten Glühbirne ist lange vorbei: Heute verwenden wir an ihrer Stelle Halogenlampen, Xenonlampen, Energiesparlampen und in zunehmendem Maße Leuchtdioden (LEDs). In diesen modernen Leuchtmitteln steckt viel Wissen und ganz viel Chemie, denn es werden spezielle chemische Verbindungen und chemische Reaktionen zur Lichterzeugung genutzt. In der Vorlesung werden solche Reaktionen vorgeführt und die Geheimnisse unserer modernen Beleuchtung gelüftet, damit wir Licht zukünftig mit ganz anderen Augen sehen und erkennen: Chemie erleuchtet.

Sonnabend, 24. Januar 2009, 15.30 Uhr
in der EWE-Arena  

Webuomaster (katjhomwia.brayj3gandt33@uokebjl.de) (Stand: 07.11.2019)