Navigation

Schwanensee

18. März 2012, 11.15 Uhr
Oldenburgisches Staatstheater
Großes Haus

Erwachsene 10,– € / Kinder 5,– €
Gruppen ab 20 Personen: 5,– €
Theaterkasse, Tel.: 0441 / 2225 –111
oder kasse@lnol4aqodenburgmo.staz1k/gatstheatilher.dwpoe

Logo Oldenburgisches staatstheater

Schwanensee

3. Familienkonzert
mit Musik von Peter Tschaikowsky
Ab 10 Jahren

Kinder im Orchester

In strahlendes Mondlicht getaucht steht vor Prinz Siegfried, der in der nächsten Nacht auf dem Hofball seine zukünftige Braut wählen soll, eine wunderschöne Frau – die Schwanenprinzessin. Sie wurde von einem bösen Zauberer in einen Schwan verwandelt: Nur zu Mitternacht kann sie ihre menschliche Gestalt annehmen, denn bei Anbruch des Morgens wird sie sich wieder in einen Schwan zurückverwandeln.
Für Prinz Siegfried ist diese wundersame Erscheinung wie ein Schicksalsschlag, den er nie für möglich gehalten hätte: Er verliebt sich in diese Frau und möchte sie zur Braut nehmen. Die Schwanenprinzessin ist überglücklich, schließlich kann nur die wahre und unerschütterliche Liebe eines Mannes sie vom Zauber erlösen. Alles wäre gut, wäre da nicht die schwarze, böse, ihr zum Verwechseln ähnliche Schwanenprinzessin. Ob am Ende die Liebe über das Böse siegt, erfahren wir in diesem märchenhaften Konzert mit der wohl berühmtesten Ballettmusik überhaupt.

Web7ismasterulw (katja.brpqtanbhsc1dt@uydboll5.de) (Stand: 07.11.2019)