Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

Karriere in Meeres- und Klimawissenschaften

Mehr als 100 deutsche und internationale Nachwuchswissenschaftler haben an einem von der Universität Oldenburg mitorganisierten Karrieretag für Promovierende in den Meeres- und Klimawissenschaften teilgenommen. Das Graduiertensymposium im Haus der Wissenschaft in Bremen bot 19 Vorträge von ReferentInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Politik, Nichtregierungsorganisationen und Journalismus. Mit ihnen konnten sich die Teilnehmer anschließend in kleiner Runde noch persönlich über berufliche Chancen jenseits der akademischen Forschung austauschen. DoktorandInnen und KoordinatorInnen verschiedener Graduiertenschulen und Promotionsprogramms aus Bremen, Bremerhaven und Oldenburg hatten die Veranstaltung organisiert, darunter die Oldenburger Graduiertenschule OLTECH und der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Sonderforschungsbereich „Roseobacter“.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kultur Weitere Meldungen

Universität würdigt Verleger Peter Suhrkamp zum 125. Geburtstag

Mehrere intime, langjährige Kenner von Leben und Werk Peter Suhrkamps sind im Oktober an an der Universität zu Gast. Diese widmet dem in Kirchhatten…

mehr
Forschung Weitere Meldungen

Oldenburger Wissenschaftler erforschen Meeresoberfläche im Indischen Ozean und Pazifik

„Falkor“-Expedition: Erstmals heben unbemannte Flugzeuge von einem Forschungsschiff ab

mehr
Kultur Weitere Meldungen

Öffentliches Podiumsgespräch: Oldenburg und Breslau

Breslau, die aktuelle „Kulturhauptstadt Europas“, ist mit Oldenburg und der umgebenden Region auf vielfältige Weise verbunden. Was können diese beiden…

mehr
(Stand: 25.06.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page