Navigation

Projekt C5 - Untersuchung auditorischer Funktionen und Fähigkeiten in natürlichen Hörumgebungen

Projekt C5 - Untersuchung auditorischer Funktionen und Fähigkeiten in natürlichen Hörumgebungen

Mit Hilfe lebensnaher akustischer Szenen können in virtuellen Hörumgebungen psychoakustische Fragen beantwortet werden, die den bisher verwendeten einfachen Stimuli und Bedingungen in klassischen Hörversuchen vorenthalten sind.

Wir werden einen Satz an natürlich-relevanten Szenen mit mehreren stationären, bewegten und erscheinenden Schallquellen mit Raumhall entwickeln, die artefaktfreie Auralisation überprüfen, psychoakustische Methoden entwickeln und die Ergebnisse und Szenendokumentation zugänglich machen. Zudem werden wir neue psychophysikalische Testmethoden basierend auf einer automatisierten Analyse des beobachtbaren Verhaltens des Probanden in interaktiven audiovisuellen Umgebungen entwickeln.

Web8fmaster mrdes xlieSFBa4+e (karin.klc6r98ink@uol4is.deg0ke) (Stand: 07.11.2019)