Studienberatung & Kontakt

Bianca Prang

T +49(0)441 798-4321

Link Zur Vereinbarung eines Beratungstermines

Info-Broschüre anfordern

Meine Daten:

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß den Datenschutzrichtlinien der Universität Oldenburg in Verbindung mit § 17 NHG.

Stimmen zum Studiengang

In fünf Semestern zum Masterabschluss

Die Module des MBA können in beliebiger Reihenfolge studiert werden. Es wird allerdings empfohlen, das Grundlagenmodul frühzeitig zu belegen. In jedem Semester entscheiden Sie individuell, wie viele und welche der angebotenen Module Sie belegen. Wenn Sie das Studium in der Regelstudienzeit von fünf Semestern absolvieren möchten, können Sie sich an diesem exemplarischen Studienverlaufsplan orientieren:

Persönliche Begleitung in jedem Studienmodul

Über die gesamte Modullaufzeit von rund 26 Wochen werden Sie persönlich begleitet: Unsere Dozent*innen und Mentor*innen unterstützen Ihren individuellen Lernprozess. Die Begrenzung auf maximal 25 Modulteilnehmende sichert eine optimale Betreuung.

Sie lernen primär auf dem virtuellen Campus C3LLO und tauschen sich dort mit Mitstudierenden aus. Die direkte Interaktion erfolgt in Online-Workshops oder in kompakten Veranstaltungen vor Ort. In jedem Modul durchlaufen Sie vier aufeinander aufbauende Phasen..

Kompetenzorientiert lehren und prüfen

Das kompetenzorientierte Lehren und Prüfen ist in den berufsbegleitenden Studiengängen des C3L zentral. Im Modul angeeignetes Wissen wird insbesondere durch das Bearbeiten realer Projekte aus dem eigenen Arbeitsleben angewendet, gefestigt und erweitert. Studierende können neu erworbenes Know-how unmittelbar in der betrieblichen Praxis einsetzen.

Zum Nachweis des individuellen Kompetenzerwerbs wird in jedem Modul eine benotete studien-begleitende Prüfungsleistung erbracht. Hier bestehen grundsätzlich Wahlmöglichkeiten, wobei die ersten drei Prüfungsleistungen mindestens einmal im Laufe des Studiums erbracht werden müssen.

  • Projektpräsentation
    Mündlicher Vortrag zu den Ergebnissen eines praxisbezogenen Projekts (circa 30 Minuten)
  • Projektreporting
    Kombination von Präsentation (circa 15 Minuten) und Bericht (rund zehn Seiten) zu einem Projekt
  • Hausarbeit
    Wissenschaftliche Ausarbeitung (rund 15 Seiten)
  • Portfolio
    Bearbeitung und reflektierte Zusammenstellung von Lernaktivitäten (rund 20 Seiten; nur bei reinen Online-Modulen)

Zur Vorbereitung auf die benotete Prüfungsleistung werden in der Regel in jedem Modul unbenotete Online-Aufgaben auf Grundlage der digital bereitgestellten Lernmaterialien bearbeitet. Zu Ihren Lösungen erhalten Sie jeweils ein individuelles Feedback.

Anrechnung von Kompetenzen

Sie verfügen über eine breite Praxiserfahrung in Ihrem Berufsfeld und haben möglicherweise neben Ihrem Erststudium weitere Zusatzqualifikationen erworben. Im MBA-Studiengang verfügen wir über moderne Verfahren zur Anrechnung vorhandener Kompetenzen und Vorleistungen. Dadurch können sich Dauer und Kosten des Masterstudiums reduzieren. Es lassen sich prinzipiell

  • Managementkompetenzen, die über einschlägige berufliche Tätigkeiten erworben wurden und/oder
  • Zusatzqualifikationen in Form von beruflichen Fortbildungen

anrechnen. Voraussetzung für die Anrechnung ist, dass eine gewisse Gleichwertigkeit zu den Lernergebnissen des MBA-Studiums bzw. einzelnen Modulen besteht. So ist gewährleistet, dass Sie keine Inhalte mehr zu studieren brauchen, in denen Sie bereits Expert*in sind.

Studierende, die einen Antrag auf Anrechnung von Modulen stellen und deren Kompetenzen und Vorleistungen vom Prüfungsausschuss anerkannt werden, können das Masterstudium verkürzen. In diesem Fall sind weniger Module zu studieren. Einen Antrag auf Anrechnung können Sie jederzeit stellen: vor, mit oder auch nach der Bewerbung auf einen Studienplatz.

BESUCHEN SIE DAS C3L AUCH HIER:

(Stand: 29.06.2021)