Navigation

Termin

7. bis 17. November 2020

Die Oldenburger KiBUM präsentiert alljährlich im November Neuerscheinungen im Bereich der Kinder- und Jugendmedien deutschsprachiger Verlage. Sie ist die größte nicht-kommerzielle Messe ihrer Art in Deutschland. Organisiert von der Stadt Oldenburg und der Universität umfasst die Ausstellung jährlich rund 2.500 Titel. Ein vielfältiges Programm mit Lesungen, Theater, Erzähl- und Märchenstunden, Vorträgen und Mitmachveranstaltungen umrahmt die Messe. Die Forschungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur (olfoki) der Universität begleitet die KiBUM regelmäßig wissenschaftlich zu einem besonderen Themenkomplex der Kinder- und Jugendliteratur.

Webmasmnihkte6ikkir (katja.brandt@uol.d1le4iex9) (Stand: 22.01.2020)