Navigation

Was ist Freiheit?

Mittwoch, 14. März 2012
16.30 bis 17.30 Uhr
Audimax, Hörsaalzentrum

Fotos von der Vorlesung

Sendetermine

Was ist Freiheit?

Prof. Dr. Myriam Gerhard
Institut für Philosophie
Moderation: NDR 1 Niedersachsen

Kamera-Kind: Thaisa Sophie, 11 Jahre
Gong-Kind: Johannes, 9 Jahre

Pippi Langstrumpf lebt nach dem Motto: „Ich mach’ mir die Welt, wie sie mir gefällt“. Wem von euch würde das nicht gefallen? Einfach so leben, wie es einem gefällt. Die Welt so gestalten, wie man sie am liebsten hätte. Pippis Leben klingt nach grenzenloser Freiheit.
Aber die Freiheit, alles tun zu können, was man möchte, die Freiheit, dem Mathelehrer sagen zu können, dass 2 x 3 = 4 ist, erweist sich im wirklichen Leben allzu oft als Illusion, als Traum, als unerfüllter Wunsch.
Viele Menschen haben für ihre Freiheit gekämpft. Sie haben Kriege geführt, Revolutionen angefangen und die Welt zumindest ein kleines bisschen so gemacht, wie sie ihnen gefällt.
Muss Freiheit also nicht viel mehr sein als ein Traum oder eine Illusion? Warum man Freiheit nicht anfassen kann und warum man sie dennoch zum Leben braucht, wollen wir uns in der Vorlesung gemeinsam „erdenken“. Außerdem erfahrt ihr, was die Philosophen dazu sagen. 

Webmastemrmmrexia (katja.brandt@uol.deks) (Stand: 21.08.2020)