Navigation

Wie kann Musik Geschichten erzählen?

Von Rittern, Gewittern und gefährlichen Seefahrten – Wie kann Musik Geschichten erzählen?

Prof. Dr. Melanie Unseld
Institut für Musik

Moderation: NDR 1 Niedersachsen

Gong: Friederike (10 Jahre)
Kamera: Moritz (12 Jahre)

Wenn wir Musik hören, entstehen oft Bilder und Geschichten in unseren Köpfen: Manchmal klingt Musik wie ein Sommermorgen mit aufgehender Sonne und zwitschernden Vögeln, manchmal hört man einen Ritter, wie er mit mutigen Schritten in den Wald geht, um einen Drachen zu töten, manchmal hören wir das stürmische Meer mit hohen Wellen, Donner und Blitz… Wie aber machen Komponisten das? Wie kommt die Geschichte in die Musik?
Diesen Fragen gehen wir gemeinsam nach und „besuchen“ dazu die Komponisten in ihrer „Werkstatt“. Zum Beispiel Richard Wagner, der seinen Siegfried musikalisch beim Drachenkampf begleitet, oder Modest Mussorgski, der einen Ochsenkarren verschwinden lässt.
Anhand verschiedener Beispiele aus Oper, Orchester- und Filmmusik wird in der Vorlesung erklärt, welche Geschichten auf welche Weise in Musik erzählt werden, und – Ohren auf! – wie Musik eine Geschichte auch „falsch“ erzählen kann.

Mittwoch, 9. März 2011
16.30 bis 17.30 Uhr

Audimax, Hörsaalzentrum

Sendetermine im Lokalsender Oeins
Mo., 4.04.11, 17.00 Uhr 
Wh. Di., 5.04.11, 17.00 Uhr

Bild Fotos von der Vorlesung

PROGRAMM 2011

Webmasterjqta (kat0355ija.lubrandt@ygyuol.rx68dev8b71) (Stand: 21.08.2020)