Navigation

LFC - Longitudinales Forschungscurriculum

Kontakt

Fachschaftsratsitzung:
Mittwochs, 18.00 Uhr in W16a-0-018

Besuche uns auf Facebook:
Fachschaft Medizin Oldenburg

fachc2schaft.mey9v/diziccogvn@vncruolhoav.de

LFC - Longitudinales Forschungscurriculum

Das LFC zieht sich durch das gesamte Studium und hat zum Ziel, dass schon während des Studiums gelernt wird, kritisch mit Forschungsarbeiten umzugehen, selber zu forschen und wissenschaftlich zu schreiben. Im ersten Jahr wird in Seminaren und kleineren Projekten mit abschließendem Postersymposium an die Forschung herangeführt. Dafür ist unter anderem eine Woche Forschungspraktikum eingeplant. Für die Jahre zwei und drei wählen wir ein neues Projekt aus oder vertiefen das bereits Begonnene. 

Dieses kann sowohl eine von Grund auf neue Fragestellung beinhalten, als auch ein schon bestehendes Projekt erweitern. Zu der Fragestellung soll geforscht werden und abschließend eine Forschungsarbeit geschrieben werden, die vom Umfang ungefähr einer Bachelorarbeit entspricht.  Innerhalb dieser zwei Jahre sind unterstützend drei Forschungspraktika von je einer Woche geplant. Eine Veröffentlichung der Arbeit kann angestrebt werden. Das LFC schließt mit der 20-wöchigen Forschungsarbeit des fünften Jahres ab. Die Arbeit ist vergleichbar mit der Masterarbeit in Groningen und kann im Ausland absolviert werden. Auch hier soll selbstständig geforscht und eine Veröffentlichung angestrebt werden.

Webmasterek/um (lisa.hydugofg7jifmanybcf+n@uol.46rde) (Stand: 07.11.2019)