Navigation

Preis für herausragende Promotion

Kontakt

Dorit Barz
Geschäftsbereich Präsidium
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Tel.: 0441/ 798-4585

Preis für herausragende Promotion

Preis für herausragende Promotion 2020
in Gedenken an Gerhard Wachsmann

Preis für herausragende Promotion

Preis für herausragende Promotion 2020
in Gedenken an Gerhard Wachsmann

Seit mehr als 40 Jahren fördert die Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO) die wissenschaftliche Ausbildung an der Oldenburger Universität und pflegt die Verankerung der Hochschule in der Region. Für das Jahr 2020 schreibt sie erneut den Preis für eine herausragende Promotion aus. Mit diesem Preis wird jährlich eine Nachwuchswissenschaftlerin oder einen Nachwuchswissenschaftler für eine an der Universität Oldenburg durchgeführte, wissenschaftlich besonders gelungene Promotion ausgezeichnet. 

Dabei sollen die geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Fächer einerseits und die mathematisch-naturwissenschaftlichen bzw. medizinischen Fächer andererseits im Wechsel berücksichtigt werden: Nachdem im vergangenen Jahr 2019 eine Promotion aus dem Bereich der naturwissenschaftlichen bzw. medizinischen Fächer ausgezeichnet wurde, richtet sich die Ausschreibung 2020 an Promotionen in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften.

Dieser Preis dient auch dem ehrenden Andenken an Gerhard Wachsmann, der als Vorsitzender der UGO entscheidend für den Ausbau der Universität und für die Verbundenheit zwischen Stadt, Region und Universität gewirkt hat.  

Die Auszeichnung ist verbunden mit einem Preisgeld von

2.000 Euro.

Die Auszeichnung wird für Promotionen vergeben, die in den letzten zwei Jahren in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften abgeschlossen worden sind. Der Auswahl liegen Vorschläge von Professorinnen und Professoren zugrunde. Ein Selbstvorschlag ist nicht möglich. Vorschlagsberechtigte Personen dürfen jeweils nur eine Kandidatin bzw. einen Kandidaten für den Preis für herausragende Promotion nominieren. Die Nominierten dürfen nur in einer Preiskategorie vorgeschlagen werden, also entweder für den Preis für exzellente Forschung oder aber für den Preis für herausragende Promotion.

 

Neben einem Exemplar der Dissertation sind mindestens zwei für die Beurteilung der Arbeit erstellte Gutachten, eine Kopie der Promotionsurkunde, ein wissenschaftlicher Lebenslauf und eine empfehlende Stellungnahme der vorschlagenden Professorin oder des vorschlagenden Professors einzureichen. Daraus sollte in einer auch außerhalb des jeweiligen engeren Fachgebietes verständlichen Weise hervorgehen, worin der besondere Wert der vorgeschlagenen Arbeit besteht. Über die Vergabe entscheidet – unter Ausschluss des Rechtsweges – der Vorstand der Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. auf Vorschlag einer Jury aus renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Die Preisverleihung findet im Oktober 2020 im Rahmen der Auftaktveranstaltung des akademischen Jahres statt.

Vorschläge (mit vollständiger Anschrift, Telefon und Email der/des Vorgeschlagenen) sind einzureichen bis zum

31. Juli 2020

Ihre Nominierung schicken Sie bitte an die E-Mail-Adresse ugo6cccl-antrae6bghfge@uolzd.deugo-antraqyege55hn5@uol.vnfa5de

 

Internetkoordinator (Stand: 21.08.2020)