Universitätssternwarte

Kontakt

Allgemeine Anfragen

AG-Leiter

Prof. Dr. Jutta Kunz

0441-798-3184

Prof. Dr. Björn Poppe

0441-229-1614

Dr. Thorsten Plaggenborg, Dipl.-Chem.

0441-798-3444

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät V – Mathematik und Naturwissenschaften
Carl-von-Ossitzky-Str. 9-11
26129 Oldenburg

Lageplan mit Routenplaner

Bild gesamten Himmels über der Oldenburger Sternwarte

Universitätssternwarte

Allgemeines

Die Universität Oldenburg besitzt ihre eigene Sternwarte auf dem Dach des Physik-Gebäudes (W02) des Campus Wechloy. Die Universitätssternwarte verfügt über eine Auswahl an eigenen Teleskopen (bis zu 40 cm Durchmesser) und hat durch mehrere Kooperationen und Mitgliedschaften regelmäßigen Zugriff auf Teleskope mit einem Durchmesser von bis zu 1 m.

Instrumente der Sternwarte

Sternwarten-Dashboard

Ausbildung am Teleskop

Im Rahmen des Physikstudiums können die Studierenden sowohl die theoretischen Hintergründe der Astrophysik durch zahlreiche Vorlesungen erlernen als auch eine praktische Ausbildung am Teleskop mittels verschiedener Praktika durchlaufen. Im Rahmen der praktischen Ausbildung am Teleskop werden die Studierenden beginnend von grundlegenden Beobachtungstechniken mit kleinen Teleskopen über die Bedienung von robotischen Teleskopen Schritt für Schritt an die Verwendung von großen Forschungsteleskopen heran geführt. Der Abschluss dieses "Teleskopführerscheines" wird durch einen mehrtägigen Aufenthalt im Observatoire de la Côte d’Azur und der Verwendung von Teleskopen der 1m-Klasse erreicht. Einen Überblick über diese praktische Ausbildung findet sich hier.

Mehr zum Studium

Öffentlichkeit / Outreach

Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen wird der Öffentlichkeit die Arbeit der Sternwarte und Astrophysik im Allgemeinen näher gebracht. So gab es beispielsweise anlässlich des Jubiläums "100 Jahre allgemeine Relativitätstheorie" eine Reihe von Vorträgen und Führungen.

Mehr zu Öffentlichkeit

(Stand: 11.06.2022)