Navigation

Was heißt hier intelligent?!

Termin

Mittwoch, 23.  August 2017
16.30 bis 17.30 Uhr
Audimax, Hörsaalzentrum

Fotos von der Vorlesung

Sendetermine

Mo., 25. Sept. 2017, 16.55 Uhr
Di., 26. Sept. 2017, 16.55 Uhr

www.oeins.de

Mitmachen

Als Gong-Kind bewerben

Als Kamera-Kind bewerben

Was heißt hier intelligent?!

Prof. Dr. Ute Koglin
Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik

Moderation: NDR 1 Niedersachsen

Gong: Johanna (8)
Kamera: Maximilian (8)

Ein Gedächtnis haben wie ein Elefant, aufmerksam sein wie ein Detektiv, komplizierte Matheaufgaben austüfteln ohne Taschenrechner – wenn man das alles kann, ist man dann intelligent? Oder was gehört (noch) alles zu Intelligenz? Diesen und vielen weiteren Fragen wollen wir in der Vorlesung nachgehen.

Gemeinsam schauen wir uns genauer an, wie man messen kann, wie intelligent jemand ist. Das sind Aufgaben aus Tests, bei denen es besonders um die Themen Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Wahrnehmen und Denken geht. Wenn ihr möchtet, könnt ihr solche Aufgaben einfach mal ausprobieren – es ist nicht wichtig, was dabei herauskommt.

Und: Wisst ihr eigentlich, was „Selbstregulation“ bedeutet? Selbstregulation ist es zum Beispiel, wenn man eine Riesentüte Gummibärchen geschenkt bekommen hat, diese aber nicht komplett auf einmal vernascht. Auch über dieses spannende Thema werden wir sprechen.

Web3ojmastki+ver9bfl (katjasq.brsyandt@uol.de) (Stand: 07.11.2019)