Mit dem Computer die Welt verstehen

Mit dem Computer die Welt verstehen

Mit dem Computer die Welt verstehen

Prof. Dr. Alexander Hartmann
Institut für Physik

Tore schießen wie Michael Ballack, durch das All fliegen wie der Astronaut Thomas Reiter oder ein Land beherrschen wie Königin Cleopatra. Das können im wirklichen Leben nur die wenigsten Menschen machen. Aber mit Computerspielen kann jeder in solche Welten eintauchen. Es ist sogar möglich, im Computer die Welt zu ändern oder ganz neue Welten zu erfinden: Du kannst Harry Potter, Gaby oder Tim von TKKG oder Captain Kirk im Raumschiff Enterprise sein. Bei physikalischen Simulationen ist es ähnlich. Allerdings geht es hier nicht darum zu gewinnen, sondern darum zu verstehen, wie die Welt funktioniert. Es ist möglich, mit dem Computer Dinge zu untersuchen, an die man mit Experimenten nicht heran kommt. Und man kann im Computer sogar die Naturgesetze ändern, um in neue und bisher unbekannte Welten vorzudringen. Das wollen wir euch in der Vorlesung zeigen. Unterstützt werden wir tatkräftig von Kindern aus den Theatergruppen der Kunstschule Klex.

 Moderation: Anke Genius

Mittwoch, 18. März 2009
16.30 bis 17.30 Uhr
Audimax, Hörsaalzentrum

(Stand: 21.08.2020)