Stundenplanhilfe für Erstis

Kontakt

A04 1-112 - Fachschaftstreffen, jeden Mittwoch: 10-12 Uhr **online über Big Blue Button, Community Forum Fachschaft Lehramt (stud.ip)**

https://www.facebook.com/fslehramtoldenburg/

Instagram: lehramt_oldenburg

Kreidestaub 

in StudIP unter Veranstaltungen: Fachschaft Lehramt (WiSe 15/16 - unbegrenzt)

Stundenplanhilfe für Erstis

Eine der wichtigsten Fragen im ersten Studiensemester ist meistens die Folgende: Wie baue ich mir einen Stundenplan? Dies gilt besonders für das Hybrid Semester 20/21, weil einige der regulären Veranstaltungen zur Stundenplanhilfe leider nicht stattfinden können.

Ein generelles how-to: Wie baue ich einen Stundenplan?

Schritt 1: Studienverlaufspläne herunterladen 

 

Zunächst solltet ihr euch eine Übersicht über den empfohlen Studienverlauf für eure Fächer sowie für den Professionalisierungsbereich/bildungswissenschaftlichen Bereich für das Lehramt verschaffen. Dazu eignen sich die Studienverlaufspläne. Sie stellen Empfehlungen dar, welche Module in welcher Reihenfolge bzw. in welchem Semester gewählt werden sollten.

Ihr solltet jedoch im Hinterkopf behalten, dass Studienverlaufspläne idealtypische Verläufe sind, die individuelle Abweichungen ermöglichen. Sobald die Basismodule abgeschlossen sind, gibt es im weiteren Studienverlauf in den meisten Fächern weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Anders gesagt: In Wirklichkeit verlaufen viele Studienverläufe nicht exakt nach Plan, lasst euch also nicht zu sehr stressen.

Die Studienverlaufspläne eurer Fächer findet ihr hier.

**Alternativ per Suchmaschine: “Uni Oldenburg [Fach] Studienverlaufsplan” (Achtung: Bei Suchergebnissen immer den Studienverlaufsplan mit dem aktuellsten Datum auswählen)**

Bei fachspezifischen Fragen wendet euch bitte an die entsprechende Fachschaft.

Studienverlaufspläne zum Professionalisierungsbereich (Bachelor) und zum Biwi-Bereich (Master) findet ihr hier.

 

Schritt 2: Module für das erste Semester wählen

Zwei-Fächer-Bachelor

Um das Studium in der Regelstudienzeit abschließen zu können, werden pro Semester 30 Kreditpunkte (KP) empfohlen. Kreditpunkte sammelt ihr mit dem erfolgreichen Abschluss von Modulen. Für Studienanfänger*innen bietet es sich jedoch an, es im ersten Semester etwas ruhiger anzugehen und im zweiten Semester dafür etwas mehr zu wählen.

Dabei gilt es zu beachten, dass Basismodule stets vor den Aufbaumodulen zu belegen sind. Außerdem gibt es einige Module, die nur im Wintersemester bzw. im Sommersemester angeboten werden. Bei Wahlpflichtmodulen werden in den Studienverlaufsplänen oft Kürzel angezeigt, welche darauf hinweisen, zwischen welchen Modulen gewählt werden kann.

Konzentriert euch im ersten Semester möglichst auf die Basismodule eurer Fächer. Im Professionalisierungsbereich wird lediglich das Modul biw210 „Sozialisation – Erziehung – Bildung“ für das erste Semester empfohlen. Falls ihr durch die Basismodule eurer Fächer, die für das erste Semester empfohlen werden, jedoch bereit 30KP belegt habt, dann könnt ihr biw210 auch erst später anwählen.

 

Master of Education

Im ersten Mastersemester sollte neben der Wahlpflichtmodule in den Fächern und der Module des bildungswissenschaftlichen Bereichs auch die Anmeldezeiten für Praktika bedacht werden. Bei Beratungsbedarf schreibt uns eine Mail oder nehmt an unserer online Sprechstunde teil.

Schritt 3: Lehrveranstaltungen wählen

Die Stud IP Hilfe findet ihr hier 

Jedes Modul besteht aus Lehrveranstaltungen, die alle vollständig abgeschlossen werden müssen, um KP für das Modul zu erhalten. Auf Stud IP unter Studium > Meine Veranstaltungen > Studienmodulübersicht könnt ihr eine Liste der für euch anwählbaren Module erhalten. Dabei könnt ihr mithilfe der linken Leiste zwischen euren Fächern auswählen:

Indem ihr auf das blaue Symbol neben einem Modul klickt, öffnet ihr ein Fenster mit einer Modulbeschreibung, in der ihr weitere Informationen (z.B. Anforderungen und Püfungsleistungen) einsehen könnt. Klickt ihr direkt auf den Modultitel, so öffnet sich eine Auflistung mit den anwählbaren Lehrveranstaltungen des Moduls. Mit einem Klick auf eine Lehrveranstaltung öffnet sich ein neuer Tab mit Informationen zur Lehrveranstaltung.

Die eigentliche Kunst des Stundenplan-Zusammenstellens besteht darin, die Termine der Lehrveranstaltungenmiteinander abzustimmen. Vorlesungen finden meist nur einmal in der Woche statt. In den meisten Modulen muss jedoch zusätzlich aus einer Liste von Seminaren/Übungen gewählt werden. Bei Tutorien achtet bitte in der Modulbeschreibung darauf, ob es sich um freiwilligeTutorien oder Pflichtutorien handelt.

 

Zur Anmeldung klickt auf Zugang zur Veranstaltung.

Es ist auch möglich, sich Veranstaltungen im Stundenplan vorzumerken, um sich später anzumelden.

Hilfreich ist auchdie Anzeige von möglichen Überschneidungen.

 

 

Die Anmeldeverfahren

 

In der Veranstaltungsbechreibung findet sich ein Hinweis, ob die Anmeldung im Windhundsystem oder im Losverfahren erfolgt. Auf beide Verfahren wird nun kurz eingegangen.

 

Das Windhundsystem

Die Anmeldung wird zu einem bestimmten Zeitpunkt freigeschaltet. Hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Bei größeren Studiengängen solltet ihr euch daher zur richtigen Uhrzeit am PC befinden und auf “Zugang zur Veranstaltung” klicken. Hilfreich ist es bei diesem Verfahren, die Lehrveranstaltungen im Stundenplan vorzumerken

 

Das Losverfahren

Innerhalb eines angegebenen Zeitraums habt ihr die Möglichkeit, eine Prioritätenliste zu erstellen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob ihr z.B. um 8 Uhr morgens oder um 15 Uhr nachmittags vor dem PC sitzt, solange ihr die Prioritätenlisteim angegebenen Zeitraum fertigstellt.

Mit einem Klick auf “Zugang zur Veranstaltung” öffnet sich ein Fenster, bei dem ihr per Drag&Drop Veranstaltungen auf die rechte Seite zieht und sie dort von oben nach unten anordnet, um eine Liste aus Erstwunsch, Zweitwunsch usw. zu erstellen. Ihr solltet soviele Prioritäten wie möglich angeben, da die Zuteilung nach einem digitalen Algorithmus geschieht. D.h. wenn ihr beim Erstwunsch ausscheidet, dann wird der Zweitwunsch geprüft usw. Nicht vergessen, auf “speichern” zu klicken! Ihr könnt eure Liste innerhalb des Anmeldezeitraums bei Bedarf noch verändern.

Wenn das Fragezeichen über eurem Kopf danach noch nicht ganz verschwunden ist, dann nehmt gerne an einer unserer online Sprechstunden während der Orientierungswoche teil! :-) 

(Stand: 04.10.2020)